Die Rechtsdiensleister Inkasso • Gütestelle • Zwangsverwaltung

PortalseiteMit dem Tod eines Menschen kommen eine Vielzahl von Aufgaben auf die Erben zu. Sind die Erben unbekannt und es besteht eine Fürsorgebedürftigkeit des Nachlasses, so kann das Nachlassgericht verschiedene Fürsorgemaßnahmen für den Nachlass ergreifen. Eine dieser Maßnahmen kann die Anordnung einer Nachlasspflegschaft sein.

Der Nachlasspfleger ist gesetzlicher Vertreter der unbekannten Erben und sorgt, abhängig vom Wirkungskreis den das Nachlassgericht bestimmt, für die Sicherung und Verwaltung des Nachlasses. In der Regel hat der Nachlasspfleger darüber hinaus auch die Erbenermittlung durchzuführen.

Generell unterscheidet man drei Fälle der Nachlasspflegschaft:

  • Sicherungspflegschaft nach § 1960 BGB
  • Klage- oder Prozesspflegschaft nach § 1961 BGB
  • Nachlassverwaltung nach §§ 1975 ff. BGB

Weitere Informationen zur Nachlasspflegschaft finden Sie hier.
Informationen zur Nachlassverwaltung erhalten Sie hier.

Eine weitere Form der Verwaltung von Nachlässen ist die Testamentsvollstreckung. Die Aufgabe des Testamentsvollstreckers besteht meist darin, letztwilligen Verfügungen des Erblassers auszuführen und den Nachlass auseinanderzusetzen. Möglich ist auch, dass der Testamentsvollstrecker nach dem Willen des Erblassers lediglich die Erfüllung der Pflichten einer im Testament begünstigten Person überwachen soll.

Weitere Informationen zur Testamentsvollstreckung erhalten Sie hier.

Die Rechtsdienstleister werden regelmäßig in Nachlasssachen tätig. Neben den erforderlichen Fachkenntnissen verfügen wir sowohl über die personellen Ressourcen und Bürokapazitäten als auch über das teilweise erforderliche Netzwerk von Spezialisten auf dem Gebiet Immobilien, Steuern und Recht.

Gerne stehen wir für Notare und Rechtspfleger zur Übernahme von Nachlasspflegschaften, Nachlassverwaltungen oder Testamentsvollstreckungen zur Verfügung. Eine sorgfältige und schnelle Abwicklung sowie regelmäßige Sachstandsinformationen sind für uns ebenso selbstverständlich wie die Einarbeitung in komplizierte und undurchsichtige Nachlässe.

Informationen für Notare und Rechtspfleger erhalten Sie hier.

So erreichen Sie uns


Die Rechtsdienstleister


Mörikestraße 1
71131 Jettingen


Tel: 07452 - 75 08 29 1
Fax: 07452 - 75 08 29 0
eMail: info@die-rechtsdienstleister.de


Bürozeiten:


Montag - Donnerstag 8.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr


Freitag 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.00 Uhr


Termine nur nach Vereinbarung!